Besuch bei Mama Zensi

  • Den Tikar, vorallem den jungen Leuten, stösst die Entscheidung Mehregaans auf Kito zum Regierungschef ernannt zu haben. Sie fürchten, dass Kichkakubwa bald von den Kommunisten geschluckt wird - wer sollte etwas dagegen unternehmen?

    Im Rat der Tikar wurden verschiedene Optionen diskutiert, ich möchte euch einige nennen.


    Die einen befürworten die Unabhängigkeit vom Norden und Targas, die anderen wollen ein Fürstentum einrichten und die Fürstenwürde einem novarischen Fürsten antragen, wieder andere fordern freie Wahlen zu einer Nationalversammlung, die eine Verfassung ausarbeiten soll, um uns vom Norden, aber nicht von Targa loszusagen.

  • Nun ich bin davon überzeugt und es war seit der Etablierung der Kito-Regierung im Norden so, dass Targa uns vor einem Zugriff geschützt hat. Unsere Unabhängigkeit vom Norden ist seit Jahren ein Faktum und ich sehe nicht, dass die Kommunisten eine Möglichkeit hätten uns zu überrennen.


    Fakt ist, dass Targa eine Unabhängigkeit von Kichkakubwa wohl kaum zulassen wird und auch bereit ist diverse Ressourcen einzusetzen.


    Definitiv können und sollten wir uns eine Verfassung geben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!